Preisliste Fahrradrahmen

Rahmenbaukomponenten
Fahrradteile

Hier geht es zur Rohbox
 

Newsblog Über GEBLA Galerie Bestellung / Preisliste Technik Rohbox Kontakt/Impressum

 

Info Rohbox

 

 

Die Rohbox ist dafür da, eine Rohloff Speedhub 14 Gang Getriebenabe auch mit anderen Schaltern als dem originalen Drehgriff bedienen zu können. Sie ersetzt bei einer Rohloff Speedhub die originale Schaltbox der externen Ansteuerung. The Rohbox is used to operate a Rohloff 14 speed gearhub with other shifters than the original twist grip. The Rohbox replaces the original shiftbox of a Rohloff Speedhub with external actuation.
   
Neu:

Jeder Rohbox liegt nun zusätzlich ein Kunstoffstopfen bei, der auf Dauer den Aluminiumstopfen ersetzen wird. Beide sind dafür da, das Transportrad zu fixieren, wenn zB das Hinterrad ausgebaut wird. Der Vorteil des Kunstoffstopfens ist, daß er direkt montiert werden kann, ohne den originalen weißen Stopfen der Speedhub entfernen zu müssen. Das war immer etwas aufwendig.
Achtung: Pressen Sie den Kunstoffstopfen erst ein, wenn das Transportrad auf dem Seckskant steckt! Sonst ist der Kunstoffstopfen nur schwer wieder zu demontieren!
New:

Every Rohbox now comes with a Plastic Plug which in long term will replace the Aluminium Plug. Both are used to keep the Transport Wheel on the Speedhub when the rear wheel is removed. The advantage of the Plastic Plug is that you do not have to remove the original white plastic plug of the Speedhub anymore. It can directly pressed into the white plastic plug.
Attention: Do not assemble the Plastic Plug bevore the Transport Wheel is assembled! Otherwise it is hard to remove the Plastic Plug!
   
Zur Technik:

Grundsätzlich sind alle technischen Informationen zur Funktion, zu den verwendbaren Schaltern, zum Einbau und zur nötigen Modifikation der Schalter auf der Seite Rohbox All Inclusive versammelt.
Es gibt momentan kein Video als Einbau-Anleitung. Es gibt ein altes Video, daß die grundsätzliche Funktion und Montage zeigt, allerdings zeigt dieses einen Stand der Technik von 2015. Ein aktuelles Video zu erstellen ist geplant, allerdings ist der Aufwand nicht unerheblich, gerade als Einzelperson. Insofern kann ich dazu keinen Zeitraum nennen.
About the technology:

In general all technical information about the function, the shifters you can use and the assembly can be found on Rohbox All Inclusive.
There is no assembly video in the moment. The video you can find on Youtube is pretty old and does not represent the actual state of parts.
   
Zu den verwendbaren Schaltern:

Die Rohbox ist in erster Linie gemacht, um die Speedhub mit BremsSchaltHebeln für Rennlenker nutzen zu können.
Verwendbare Schalter sind auf Rohbox All Inclusive gelistet.
Shifters that can be used:

In first line the Rohbox is made to be used with BrakeShiftLevers used on a road bar.
Shiftters you can use are listet on Rohbox All Inclusive .
   
SRAM Schalter:

Diese sind am einfachsten zu modifizieren, indem einfach je Schalter vier Bauteile ausgebaut werden.
Wichtig ist, daß die Schalter links und rechts über das sogenannte ZeroLoss verfügen.
Die Hebel harmonieren gut mit der Rohbox, geschaltet wird mit dem Schalter hinter dem Bremhebel.
Die Schalter für hydraulische Scheibenbremsen werden als Set geliefert, es gibt Sets mit PostMount Bremsen und FlatMount Bremsen.
Die hydraulischen SRAM Schalter sind relativ voluminös, so daß sie sich eher für normale bis größere Hände eignen.
Ich biete SRAM Schalter schon fertig modifiziert für die Rohbox an.
SRAM shifters:

SRAM shifters are easy to modify by just removing four parts per shifter.
It is important that the shifters have ZeroLoss on both sides.
These levers work well with the Rohbox and are operated with the shifting lever behind the brake lever.
The shifters for hydraulic brakes come as sets with brake calipers. There are sets with calipers for the PostMount standard and the FlatMount standard.
The hydraulic SRAM shifters are rather big and work best for nomal and large hands.
I offer SRAM shifters ready modified for the Rohbox.
   
Shimano Schalter:

Für neuere Shimano Schalter gibt es von mir ein ShimKit. Dieses ersetzt die originale Schaltmechanik und erlaubt die Verwendung für die Rohbox. Der Umbau ist relativ einfach, aber es wird eben das ShimKit benötigt.
Die Hebel harmonieren gut mit der Rohbox, geschaltet wird wie bei Shimano üblich mit dem ganzen Bremshebel. Der kleine Schalter hinter dem Bremshebel wird für die Rohbox nicht benötigt.
Die Schalter für hydraulische Scheibenbremsen werden meist als Set mit Bremsen geliefert, diese Sets beinhalten aber immer Bremssättel für FlatMount. Wird PostMount benötigt, muß man entweder die Bremssättel des Sets austauschen oder die SchaltBremsHebel einzeln bestellen. Grundsätzlich kann man die Hebel relativ frei mit anderen Bremssätteln von Shimano kombinieren.
Ich biete auch komplette Sets mit Bremsen für PostMount an. Genauso wie Schaltersätze ohne Bremsen, wenn man vorhandene Bremsen weiter nutzen möchte, z.B. beim Umbau von MTB-Lenker auf Rennlenker.
Wichtig: Die SchaltBremsHebel benötigen für die Bremsleitung eine andere Überwurfmutter als die MTB-Hebel! Dies ist insbesondere wichtig, wenn man zB von einem MTB-Lenker auf Rennlenker umrüstet und die schon vorhandenen Bremsen weiter verwenden möchte. Wird die vorhandene Überwurfmutter nicht durch die passende Flanschmutter ersetzt, führt dies in der Regel zur Zerstörung des Gewindes im SchaltBremsHebel.
Die benötigte Überwurfmutter mit Flansch und M9 Gewinde ist auch bei mir zu bekommen.
Shimano Schalter mit unter dem Lenkerband verlegten Schaltzügen haben intern enge Radien, was zu einer verminderten Lebensdauer der Schaltseile durch häufiges Hin-und Herbiegen führt. Deshalb empfehle ich die Verwendung von sogenannten 7x7 Schaltseilen, die statt der üblichen 19 Litzen eben 49 wesentlich dünnere Litzen haben. Sie sind deutlich flexibler und verkraften dadurch das Hin- und Herbiegen besser.
Beschichtete Schaltseile sind eher steifer und dadurch anfälliger für Brüche. Um die Reibung zu reduzieren empfehle ich Silikonöl, das verhindert auch das Eindringen von Wasser und im Zweifelsfall das Einfrieren im Winter.
Von Shimano gibt es zB von der 105er Serie Versionen für kleinere Hände.
Shimano shifters:

For newer Shimano shifters I offer a ShimKit. This replaces the original shifting mechanism and makes the shifters usable to operate a Rohbox. The modification is rather simple, but of course you need the ShimKit.
The shifters work well with the Rohbox, to shift you use the brake levers. The small release levers behind the brake levers are without function for the ShimKit.
In most cases shifters for hydraulic brakes come as a set with brake calipers, but these sets always contain calipers for FlatMount. If PostMount calipers are needed you have to replace the calipers of the set or have to order a seperate set of shifters. In general the shifters work well with most Shimano calipers.
I offer complete sets with PostMount calipers. Also just the shifters without brakes which is useful if you would like to replace your MTB-handlebar with a road bar.
Important: The BrakeShiftLevers use different nuts to fix the brake line to the shifter! This is important if you replace your MTB-handlebar with a road bar and would like to use the existing brakes and brake lines. If you do not replace the nut with the correct flange nut you will destroy the thread of the shifters.
I offer the correct flange nut with M9 thread for road shifters.
Newer Shimano shifters with shifter cables routed under the bar tape have some internal tight bends of the shifter cable. That sometimes leads to a reduction in shifter cable life. Therefore I recommend to use 7x7 shifter cables. These have 49 very thin strands instead of the usual 19 thicker ones. The cables are much more flexible and resist bending better. The modified shifters I offer are already equipped with these cables.
Coated shifer cables are rather stiffer and therefore do not resist bending very well. To reduce friction I rather recommend the use of Silicon Oil, which also keeps water from beeing sucked into the housing and freezing in winter.
Some versions of Shimano shifters are offered in a special version for smaller hands.
   
Campagnolo Schalter:

Grundsätzlich sind alle Campagnolo BremsSchaltHebel für die Rohbox nach einer Modifikation nutzbar. Das es über die Jahre unterschieliche Schalttechniken gab, müssen sie jeweils unterschiedlich modifiziert werden. Auch alte Campagnolo Schalter sind nutzbar.
Es wird mit dem Schalthebel hinter dem Bremshebel geschaltet. Dieser ist bei Campagnolo bei neueren Schaltern sehr leicht und damit flexibler ausgeführt als bei SRAM oder Shimano. Das Schalten fühlt sich dadurch weicher an.
Campagnolo Schalter werden in der Regel als Set mit Bremssätteln geliefert, es gibt von Campagnolo aber nur Bremssättel für FlatMount. Bei Bedarf ist aber eine Kombination auch mit Bremssätteln von Shimano oder Magura möglich, die beide auch mineralölbasierte Bremsflüssigkeit verwenden.
Campagnolo Schalter haben intern enge Radien, was zu einer verminderten Lebensdauer der Schaltseile durch häufiges Hin-und Herbiegen führt. Deshalb empfehle ich die Verwendung von sogenannten 7x7 Schaltseilen, die statt der üblichen 19 Litzen eben 49 wesentlich dünnere Litzen haben. Sie sind deutlich flexibler und verkraften dadurch das Hin- und Herbiegen besser. Züge mit Kunstoffbeschichtung außen machen die Züge eher steifer und können die Sache dadurch verschlechtern.
Campagnolo shifters:

In general all Campagnolo BrakeShiftLevers can be used for the Rohbox after a modification. Because there are different shifting mechanisms over the years they have to be modified in different ways. But also old Campagnolo shifters from the 90s can be used.
The shifters are operated with the shift lever behind the brake lever. This shift lever is pretty light and flexible on newer Campagnolo shifters which leads to a softer lever feel compared to SRAM or Shimano shifers.
Usually Campagnolo shiftters come as sets with brake calipers, there are FlatMount calipers available only. If you need PostMount brake calipers on your bike, you can use calipers from Shimano or Magura though, which also use mineral oil based brake fluid.
Campagnolo shifters have some internal tight bends of the shifter cable. That sometimes leads to a reduction in shifter cable life. Therefore I recommend to use 7x7 shifter cables. These have 49 very thin strands instead of the usual 19 thicker ones. The cables are much more flexible and resist bending better. The modified shifters I offer are already equipped with these cables.
Coated shifer cables are rather stiffer and therefore do not resist bending very well. To reduce friction I rather recommend the use of Silicon Oil, which also keeps water from beeing sucked into the housing and freezing in winter.
   
Allgemein:

Ich würde davon absehen, die Schaltseile im Lenker zu verlegen, auch wenn der Lenker das vorsehen sollte. Meist die dann die Reibung erhöht.
In general:

I do not recommend to route the shifter cables inside the handlebar, since this leads to more friction in most cases.
   
   
   
   
   

 

 

 

 

All content © 2004-2022 Georg Blaschke